ABGEDREHT: TÄTERÄTÄÄ! – DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF 2


Auf der Hochburg Hachberg in Emmedingen wurde nun die letzte Klappe des zweiten Teils der Leindwandkomödie „Die Kirche bleibt im Dorf“ geschlagen. Nach 37 Drehtagen endete die aufregende Reise der Ober- und Unterrieslinger mit einem furiosen, musikalischen Finale.  Jörn Kux, der schon für den Soundtrack des ersten Teils sorgte, schrieb wieder die Musik. Die diversen, eigens für den Film komponierten Lieder wurden bereits vor Drehbeginn mit dem Schauspielerensemble einstudiert. Und so können sich die Fans nicht nur über das Wiedersehen mit den Schauspielern, eine rasante Geschichte und schwarzen Humor freuen, sondern auch auf einige musikalische Leckerbissen. Die Postproduktion wird noch bis Mai 2015 dauern.  Der fertige Film  kommt voraussichtlich dann im Juni 2015 in die Kinos. Verleih: Camino Filmverleih